Startseite | JAROCCO
JAROCCO | Stellenangebote

Der Zweckverband VHS Menden-Hemer-Balve setzt für rund 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner der Kommunen Menden, Hemer und Balve ein innovatives und breit gefächertes Bildungsangebot um. Mit 15 Mitarbeitenden und 25 Honorarkräften erreichen wir jährlich mit knapp 1.000 Veranstaltungen und 20.000 Unterrichtsstunden ca. 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Fachbereichsleitung Bereiche Beruf und Digitales (m/w/d)

Zur Nachfolge unserer sich in den Ruhestand verabschiedenden langjährigen Mitarbeiterin suchen wir zum 01.12.2022 eine
Fachbereichsleitung für die Fachbereiche Beruf und Digitales im Rahmen von 19,5 Stunden (50% der Wochenarbeitszeit).
Diese verantwortungsvolle Position beinhaltet zahlreiche unterschiedliche Aufgabenbereiche.

Aufgaben:

Was sind Ihre Kernaufgaben?
• Die pädagogische und fachliche Leitung des Programmbereichs
• Strategische und konzeptionelle Programm- und Angebotsentwicklung für den ausgeschriebenen Programmbereich,
inkl. Bedarfsermittlung, Planung, Durchführung und Evaluation, sowie der administrativen Verantwortung
• Planung und Durchführung von (Drittmittel-)Projekten
• die Organisation, Koordination und Durchführung von abschlussbezogenen Zertifikatsmaßnahmen
• Kreative Weiterentwicklung und Ideen zu verschiedenen Angebotsformaten
• Akquisition, Beratung und Qualifizierung von Dozent:innen
• Bildungsberatung auch über den Fachbereich hinaus, Gewinnung und Betreuung von Interessenten und Kund:innen
• Aufbau und Pflege von Kooperationen in regionalen und überregionalen Netzwerken
• Kundengewinnung, Erschließung neuer Märkte, Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätsentwicklung
• Entwicklung und Umsetzung neuer, besonders digitaler, Lernformate (z. B. vhs.cloud)
• Mitarbeit bei fachbereichsübergreifenden Angeboten z. B. Junge VHS, interdisziplinäre Bildungsangebote

Anforderungen:

Was bringen Sie mit bzw. was erwarten wir von Ihnen?
• Abgeschlossenes pädagogisches, sozialwissenschaftliches oder geisteswissenschaftliches Hochschulstudium (Master
oder gleichwertiger Abschluss)
• Mehrjährige Expertise in der Erwachsenenbildung sowie Erfahrungen in der Bildungsarbeit für spezifische Zielgruppen
• Kooperations- und Vernetzungskompetenz
• Fundierte, praxisbezogene Kenntnisse zum Fachbereich sowie Bereitschaft sich mit bildungs- und
gesellschaftspolitischen Themen und Entwicklungen auseinanderzusetzen
• Ausgewiesene Fachkenntnis im Umgang mit digitalen Systemen
• Wirtschaftliches Denken und Handeln
• Analytische, konzeptionelle und strategische Fähigkeiten
• Hohe Kommunikationskompetenz, Moderationsfähigkeit und Teamfähigkeit
• Die Fähigkeit, sich neuen Fragestellungen schnell anzupassen und Innovation zu generieren
• Organisationsgeschick, Verlässlichkeit, Strukturiertheit und Belastbarkeit
• Eine gewinnende Art, mit Menschen umzugehen und Freude an der Arbeit im Team
• Soziale und interkulturelle Kompetenz
• Bereitschaft auch abends und am Wochenende Termine wahrzunehmen

Zusätzlich von Vorteil, nicht aber Voraussetzung für die Besetzung der Stelle, sind:
• Erfahrungen im Bereich der Beantragung und Abrechnung drittmittelfinanzierter Maßnahmen, wie beispielsweise über
ESF und/oder AZAV
• Berufserfahrung bei Trägern der Erwachsenenbildung
• Kenntnisse der VHS-bezogenen Verwaltungssoftware Kufer-SQL
• Erfahrungen im Changemanagement und digitaler Transformation

Angebote:

Was können wir Ihnen bieten?
• Ein interessantes, anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit
• In- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
• Vergütung der Stelle nach TVöD Entgeltgruppe 13
• Alle Leistungen nach TVöD
• Zusätzliche Altersversorgung
• Ein teamorientiertes und positives Betriebsklima

Bitte bewerben Sie sich mit allen aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 24. Juli 2022.
Weitergehende Auskünfte zu den Stellen erhalten Sie bei der Leitung der VHS, Lena Schwerdtner, unter: 02373/94713-14.
Ihre E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei richten Sie bitte an: l.schwerdtner@vhs-mhb.de

zurück zur Stellenbörse zurück

Drucken Drucken Speichern Empfehlen

Arbeitsort:
Menden (Nordrhein-Westfalen)
Vertragsart:
Festanstellung | Unbefristet, Sonstiges
Eintrittsdatum:
01.12.2022
Bewerbungsfrist:
24.07.2022
Kontaktinformationen:
vhs Menden-Hemer-Balve
Frau Lena Schwerdtner
Untere Promenade 28
58706 Menden
Deutschland
Telefon: 023739471314
Homepage: www.vhs-mhb.de